Kopfteil
das Kopfteil beim Boxspringbett

Bestandteil der meisten Boxspringbett-Systeme ist auch ein Kopfteil, dass optisch im Design des übrigen Bettes gehalten ist. Teilweise sind Kopfteile nicht Bestandteil des Bettes und optional gegen Aufpreis erhältlich.

Üblicherweise bedeckt das Kopfteil eines Boxspringbettes dieses die komplette Kopfseite und weist meist eine Gesamthöhe von 100 bis 150 cm auf. Die Dicke beträgt je nach Bezug und Polsterung meist zwischen 10 und 18 cm.

Das Kopfteil sollte fest mit dem Bett verbunden sein und nicht wackeln oder beim Anlehnen zu stark nachgeben. Je nach Ausfertigung steht das Kopfteil senkrecht zur Liegefläche oder ist leicht nach hinten geneigt.


Aufgabe des Kopfteils beim Boxspringbett

Dem Kopfteil kommt, sofern das Boxspringbett am Kopfende an eine (Außen-)Wand gestellt ist, die Aufgabe zu, eindringende Feuchtigkeit und Kälte vom Bett fernzuhalten.

Ferner bietet es dem Nutzer die Möglichkeit, sich im Bett hinzusetzen und anzulehnen. Gerade Personen, die häufig im Bett sitzen sollten gesteigerten Wert auf die Qualität und Verarbeitung des Kopfteil-Bezugs legen. Ist diese nicht ausreichend, kann es zu deutlich sichtbaren Abnutzungsspuren kommen.

Das Kopfteil als Designelement

Überdies wird das Kopfteil als Designelement eingesetzt, um den optischen Gesamteindruck der Betten-Konstruktion zu unterstreichen.

Bei moderneren Designs ist daher meist eine streng rechteckige Grundform Kopfteile die Regel. Eine romantische oder barocke Gestaltung des Bettes wird oft durch im oberen Bereich geschwungene Kopfteile unterstützt.

Als Bezüge kommen analog zum Bezug bei den übrigen Elementen des Boxspringbettes in der Regel synthetische oder natürliche Textilien, Leder oder Kunstleder zum Einsatz. Insbesondere wenn das Bett frei im Raum stehen soll, ist darauf zu achten, dass das Kopfteil auch auf der Rückseite durchgängig mit einem passenden Bezug versehen ist.

Besonderheiten bei Kopfteilen

Kopfteile für Boxspringbetten werden in den verschiedensten Varianten angeboten, die sich je nach Hersteller unterscheiden. Die Auswahl reicht dabei von extra hohen Kopfteilen bis hin zu solchen mit passenden, integrierten Kissen.