Bezug und Polsterung
Bezug und Polsterung beim Boxspringbett

Der Bezug und die Polsterung eines Boxspringbettes bestimmen – neben der Auswahl der verwendeten Aufbauelement – maßgeblich dessen optischen Gesamteindruck.

Je nach Ausführung können alle Elemente des Boxspringbettes – einschließlich Boxspringmatratze und Topper – mit Bezügen versehen sein. Vielfach wird bei einfachen Modellen jedoch auf den Bezug der Matratze und des Toppers verzichtet, so dass diese mit einem Spannbettlaken bezogen werden müssen.


Material und Qualität des Bezugs

Je nach Preisklasse kommen verschiedene Materialien beim Bezug des Boxspringbettes zum Einsatz.

Im unteren Preissegment sind oftmals Textilbezüge aus Mikrofaser oder andere textile Kunstfasern zu finden.

Bei günstigeren Betten in Lederoptik werden meist sogenannte Kunstleder verwendet, die häufig auch als faux Leder oder Textilleder bezeichnet werden. Bei Kunstleder handelt es sich in der Regel um Textilgewebe, die mit einer Kunststoffschicht überzogen werden. Dementsprechend mäßig sind die klimatischen Eigenschaften von Kunstleder-Bezügen. Ferner neigen Kunstleder teilweise zum abfärben.

Über alle Preis- und Qualitätsklassen weit verbreitet sind Textilbezüge aus Baumwolle. Diese weisen grundsätzlich gute klimatische Eigenschaften auf. Allerdings sollten sich Interessenten – insbesondere bei günstigeren Bettenmodellen – von der Qualität des Baumwollbezuges im Hinblick auf deren Verarbeitung und Strapazierfähigkeit überzeugen.

Sehr vorteilhaft für den Nutzer ist es, wenn alle Bezüge des Boxspringbettes abnehmbar und waschbar sind. Dies ist bei einfachen Boxspringbetten in der Regel nicht der Fall.

Im mittleren und gehobenen Preissegment oftmals auch hochwertige Lederbezüge angeboten. Die Darstellung der unterschiedlichen Leder-Arten und -Qualitäten würde jedoch den Umfang dieses Ratgebers sprengen. Näheres hierzu erfahren Sie auf www.leder-info.de.

Polsterung des Boxspringbettes

Die Verarbeitung der Bezüge am Boxspringbett reicht vom einfach Beziehen mit Stoff über einfachen Vliesen bis hin zu Polsterungen mit gewaschenem Rosshaar und aufwendiger Kapitonierung oder Steppung.

Je nach Preis- und Qualitätsklasse erfolgt die Polsterung auf Basis verschiedener Materialien. Bei einfachen Modellen verbergen sich unter dem Bezug meist synthetische Füllmaterialien in Form von Polstervlies oder Schäumen. Insbesondere bei einfachen Modellen sollte der Nutzer sich von der Qualität der Ausführung der Polsterarbeiten überzeugen. Dies gilt insbesondere im Bereich des Kopfteils.

Bei aufwendigeren Modellen können natürliche Materialien wie Wolle oder sonstige Naturgewebe zum Einsatz.